Toby Hoffmann & Das Neue Nichts

PoetenSchmaus Mainz präsentiert
Spoken Word Poesie & Musik vom Feinsten:

TOBY HOFFMANN & DAS NEUE NICHTS
08. Mai 2012 // 20 Uhr
in der Walpodenakademie

Ob als Sänger der Post-Rock-Institution „Ira“ oder als Solo-Künstler, der Sprechdichter und Musiker TOBY HOFFMANN „versteht es, komplexen Texten einen angemessenen Klang zu geben: An der Schnittstelle von Traum und Wirklichkeit, Poesie und Wut gelingt es Hoffmann, die ganz große Rock-Geste mit der lakonischen Desillusionierung des Post-Punk zu verbinden“, schrieb 2009 der Kritiker Martin Büsser.

Im Trio mit DAS NEUE NICHTS, den Musikern Jan Harder (Keys, Beats, Omnichord) und Björn Schade (Gitarre) bringt er u.a. Stücke seines Solo-Albums „hunger“ erstmals live auf die Bühne.

Das Spektrum reicht dabei von klassischem Songwriting bis zu beatlastigen, sprachgewaltigen Spoken-Word-Tracks. Man könnte die Musik von TOBY HOFFMANN & DAS NEUE NICHTS als dynamisch-flächigen Indie-Hop mit deutschen Texten beschreiben, irgendwo zwischen Sage Francis, The Notwist und Goldene Zitronen.
Klänge und Texte mit Tiefgang und Breite, aber nicht ohne Humor und gute Parolen…
walpoden_hinten_ansicht-2

Veranstaltung auf Facebook.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Was geht sonst noch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s