Pink Carpet: Wolfgang Flür liest „Ich war ein Roboter“

Wolfgang Flür liest aus seiner Autobiographie „Ich war ein Roboter“

pink carpet_1

Von 1973 bis 1986 war er Schlagzeuger der legendären Formation Kraftwerk, die mit Hits wie Autobahn, Das Model oder Trans Europa Express die Popmusik elektrifizierten und zu einem wahren Exportschlager wurden. Flür berichtet, äußerst sympathisch, unterhaltsam und immer mit einem Augenzwinkern, von den ersten Gehversuchen der analog-elektronischen Musik, dem kometenhaften Aufstieg Kraftwerks, darüber, wie der unverkennbare Kraftwerk-Look entstand, von Auslandstourneen und vielem mehr, ohne dabei zu glorifizieren.

Seit 1986 ist Flür mit Soloprojekten unterwegs, hat mehrere Singles veröffentlicht und drei Bücher geschrieben: „Ich war ein Roboter“, „sonst nichts“ sowie „neben mir“.

Wolfgang Flür ist der erste Gast bei Pink Carpet, der neuen Literaturreihe in der Dorett Bar, präsentiert von Eurem Lieblingsverlag (gONZoverlag)

Karten gibt’s im Vorverkauf für 7 Euro, an der Abendkasse ab 9 Euro (Spenden werden gerne entgegen genommen!)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Was geht sonst noch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s